Es ist WICHTIG zu wissen das die Bowl kein heißes Wasser verträgt. Kristallglas oder Bleikristall reagieren empfindlich auf schnelle und heftige Temperaturschwankungen bzw. Wechsel, es kann dadurch zum Thermoshock, Rissbildung oder Bruch kommen. Deshalb sollte man die Bowl nur mit lauwarmen Wasser (~ 30 °C) reinigen und vorher drauf achten das die Bowl Zimmertemperatur hat bzw. akklimatisiert ist.


Tipp:
Wir empfehlen die Bowl mit der biegsamen Bowl-Bürste (https://ocean-hookah.com/shop/equipment/bowl-buerste-flexibel/) und etwas Klarspüler von Innen uns Außen zu reinigen.

Glasrauchsäule / Molassefänger:

Glasrauchsäulen oder Molassefänger fertigen wir fast ausschließlich aus Borosilikat-Laborglas, das macht es einfach sie zu reinigen, denn Laborglas ist Hitze und Temperaturwechsel gegenüber relativ unempfindlich.
Waschen Sie Ihre Glasrauchsäule oder Molassefänger einfach mit heißen Wasser aus, das entfernt nicht nur den Dreck sondern auch die Gerüche.


Tipp:
Bei Kalk oder anderen Verschmutzungen, über Nacht mit Gebiss-Reiniger oder „Schmand weg“ in einem Bad liegen lassen.


Metall, Base, Rauchsäule, Tauchrohr etc.
Rauchsäule am besten mit einer Bürste von innen reinigen. Das Metall lässt sich sehr einfach reinigen, mit heißen Wasser auswaschen, damit Gerüche und Schmutz verschwinden. Eventuell mit etwas Spüli, danach gut auswaschen und abtrocknen ggf. alle Gewinde mit Vaseline einfetten.
Vorsichtig waschen, um Kratzer auf der Oberfläche zu vermeiden.